The View from The Shard

Enjoy the best panoramic views of London at The View from The Shard. 

    Ohne Pass:
    37,00 £
    pro Person
The Shard, London
  • Calendar Icon

    Reservierung erforderlich

    Für diese Attraktion ist eine Reservierung erforderlich.

Das erwartet dich

Genieße eine unglaubliche Aussicht auf London bei The View from The Shard.

Erlebe The View from The Shard mit dem London Pass®

  • Der Eintritt ist ganz einfach: Verwende deinen Pass, um einen Platz zu buchen.
  • Dein Pass beinhaltet den Eintritt zur Innengalerie - der Viewing Gallery - und zum Skydeck im 72. Stock, einen Panoramaführer und vier digitale Fotos.
  • Mit deinem Pass bekommst du außerdem einen Gutschein im Wert von 5 £ (pro Person), den du im Geschenkeladen einlösen kannst, wenn du mehr als 20 £ ausgibst.
  • Der London Pass® umfasst außerdem zahlreiche weitere Top-Sehenswürdigkeiten, Touren und Erlebnisse, die alle zu einem günstigen Preis angeboten werden.

Erklimme den höchsten Aussichtspunkt Londons mit The View from The Shard.

Über The View from The Shard

Begib Dich in eine Höhe von bis zu 244 m, auf die Spitze von Londons höchster Aussichtsplattform und erstklassiger Besucherattraktion - die Aussicht von The Shard. The Shard, früher bekannt als London Bridge Tower, wurde von dem berühmten Architekten Renzo Piano entworfen. Piano, der vor allem für die Gestaltung des Centre Pompidou in Paris, Frankreich, bekannt ist, begann im Jahr 2000 mit dem Entwurf von The Shard. Seinem Entwurf lag der Wunsch zugrunde, ein modernes Gebäude zu schaffen, das sich von der Londoner Skyline abhebt, ohne zu aufdringlich zu wirken. Das Gebäude sieht aus wie eine große Glasscherbe, die aus dem Boden ragt, und hat daher den treffenden Namen The Shard - die Schwerbe - erhalten.

Pianos modernes Design ist zu einem Symbol der modernen Architektur im heutigen London geworden. Es weist sowohl ästhetisch als auch strukturell einzigartige Merkmale auf, die von den Türmen verschiedener Londoner Kirchen inspiriert sind. Die Fenster des Gebäudes sind mit einer speziellen Glasur versehen, die auf sehr intuitive Weise auf das Licht reagiert. Je nach Jahreszeit oder Tageszeit kann das Glas unterschiedliche Lichtintensitäten reflektieren und eine einzigartige Leuchtkraft erzeugen.

Der gesamte Bauprozess dauerte über drei Jahre. In dieser Zeit hat sich das Gebäude pro Tag um 3 Meter erhöht. Viele der Glaspaneele wurden angebracht, bevor das Gebäude seine endgültige Höhe von mehr als 300 Metern erreicht hatte. Im Jahr 2012 wurde es offiziell zum höchsten Gebäude Europas.

Im Auftrag des Bauunternehmers Irvine Seller plante Piano den Turm als eine vertikale Stadt, in der Tausende von Menschen arbeiten und sich wohlfühlen sollten. Dieses ehrgeizige Stück Architektur hat seinen Zweck definitiv erfüllt. Innerhalb des ersten Jahres nach der Eröffnung wurde die Aussichtsplattform von The Shard von über einer Million Menschen besucht. Heute wird das Gebäude täglich von über 6.000 Menschen besucht.

The Shard bietet eine Vielzahl von Einrichtungen für Unternehmen, Unterhaltung und Gastronomie. Die Etagen 2 bis 28 des Gebäudes werden als Mietflächen für Büroräume genutzt. Die 31. bis 33. Etage sind Restaurants vorbehalten. Das Fünf-Sterne-Hotel Shangri-La erstreckt sich über 18 Stockwerke, von der 34. bis zur 52. Etage. Für manche ist The Shard sogar ihr Zuhause, denn in den Stockwerken 53 bis 65 befinden sich Wohnungen.

Der beste Aussichtspunkt in The Shard ist natürlich die Spitze des Gebäudes. Genieße vom mehrstöckigen Observatorium im 68. bis 72. Stockwerk einen unvergleichlichen Blick über London. Wenn die Sonne untergeht, ist die Aussicht sogar noch atemberaubender. Hol Dir ein köstliches Getränk an der Bar, während Du vom besten Aussichtspunkt der Stadt bis zu 40 Meilen über London und die Themse blickst.

Die Aussicht von The Shard Highlights

  • Genieße eine überdachte Aussichtsgalerie, die einen Panoramablick auf das Zentrum von London bietet.
  • Besuche in der 72. Etage das Skydeck unter freiem Himmel und erlebe einen 360°-Blick über London von bis zu 40 Meilen.
  • Bewundere die ikonische Londoner Wahrzeichen.
  • Nimm Dir Zeit und genieße den Moment bei einem Besuch ohne Zeitlimit.

Fakten zu The Shard

  • The Shard ist mit einer Höhe von 306 Metern das höchste Gebäude in Westeuropa.
  • Im 72. Stockwerk wurde von Bauarbeitern ein Fuchs gefunden, der den Spitznamen Romeo erhielt.
  • The Shard besteht aus 11.000 Glasplatten an der Außenseite, die eine Gesamtfläche von 56.000 Quadratmetern bedecken.
  • Die beste Toilettenaussicht Londons: Die Toiletten befinden sich 244 m über der Stadt und bieten mit ihren raumhohen Fenstern einen besonderen Blick auf die Innenstadt von London.
  • Der Aufzug bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von 6 Metern pro Sekunde und ermöglicht den Besuchern eine sanfte und zügige Fahrt nach oben.

 

Nicht verpassen

Die Fahrt nach oben

Fahre 68 Stockwerke mit einer Geschwindikeit von 6 Metern pro Sekunde. Die Aufzüge von The Shard gehören zu den schnellsten in London, d. h. Du erreichst die Spitze in weniger als einer Minute!

Londons höchste Bars

Trinke etwas und erlebe die Aussicht auf die Stadt in einer der beiden Bars - den höchsten der Stadt!
Genieße ein Glas Champagner bei Sonnenuntergang, lass die Aussicht bei einem handgefertigten Cocktail auf dich wirken oder wärme Dich an einem kalten Tag mit einem heißen Getränk auf.

Geschenkeladen

Erinnere Dich an Deinen Besuch mit einem Miniaturmodell von The Shard oder besorge Dir das perfekte Geschenk für Deine Liebsten.

Mach das Beste aus Deinem London Pass®

The Shard ist nur einen kurzen Spaziergang vom Borough Market entfernt. Wenn Du das Treiben von oben betrachtet hast, kannst Du einen gemütlichen Spaziergang über den Markt machen und alles erleben, was dieses kulturelle Zentrum zu bieten hat.

Warum nicht gleich noch essen gehen? The Shard beherbergt mehrere ausgezeichnete Restaurants. Du hast die Wahl zwischen Aqua Shard, Oblix, Hutong, Sky Lounge und Ting zwischen dem 31. und 35. Stockwerk.

 

Plane deinen Besuch

Calendar Icon

Reservierung erforderlich

Für diese Attraktion ist eine Reservierung erforderlich.

Einlass: Zeig bei deiner Ankunft an der Haupteingangskasse deinen Pass und dein Ticket für das im Voraus gebuchte Zeitfenster vor.

 

Weitere Informationen findest du auf der Internetseite von The View from The Shard.

Wichtige Informationen

Öffnungszeiten

Januar bis März

Sonntag -Donnerstag: 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag: 10.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Samstag: 10.00 Uhr bis 21.00 Uhr (Bitte beachte, dass der letzte mit deinem Pass buchbare Termin am Samstag 17.15 Uhr ist.)

Bitte beachten: 20. März 2024: The View from the Shard öffnet von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr (letzter Einlass 15.00 Uhr)

April bis Mai

Sonntag - Donnerstag: 13.00 Uhr - 20.00 Uhr 
Freitag: 10.00 Uhr - 21.00 Uhr 
Samstag: 10.00 Uhr bis 21.00 Uhr (Bitte beachte, dass der letzte mit deinem Pass buchbare Termin am Samstag 17.15 Uhr ist.)

Die The Shard-Öffnungszeiten ab Juni 2024 findest du auf der Website der Attraktion.

Geschlossen und Feiertage

24. bis 26. Dezember

Kaufen ohne Risiko

Kostenlose Stornierung

Pläne können sich änderen. Alle nicht-aktivierten Guthabenpakete können innerhalb von 90 Tagen ab Kaufdatum zurückerstattet werden.

Mehr erfahren

Hast du Fragen?

Schau dir unsere FAQs an oder kontaktiere uns direkt über den Live-Chat.

Schau dir unsere FAQ an

Deine Vorteile mit The London Pass®

Save More Icon

Mehr sparen

Mit unseren Guthabenpaketen sparst du im Vergleich zum Kauf von Einzeltickets - garantiert!
Experience More Icon

Mehr erleben

Berühmte Attraktionen und echte Geheimtipps - exklusiv ausgewählt von unseren London-Experten.
Always Easy Icon

Alles in einer App

Alles, was du zum Sightseeing brauchst, ist die Go City App. Super einfach!

Wir schenken dir 10% Rabatt!

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte exklusive Rabatte, Inspiration für deine Reise und Updates zu Attraktionen.

  • Thick check Icon
Visitor Out Of Test