• Drinnen
    Familienfreundlich
    Kulturelle und historische Stätten
      Ohne Pass:
      12,00 £
      pro Person

    Das erwartet dich

    Das Florence Nightingale Museum ist einer der einflussreichsten Frauen des viktorianischen Großbritanniens gewidmet. Sie inspirierte viele Menschen, in ihre Fußstapfen zu treten. Du kannst mit einem London Pass mehr über ihre Arbeit erfahren und zahlst nichts extra.

    Besuche das Florence Nightingale Museum mit dem London Pass®

    • Erfahre mehr über das Leben und die Arbeit der berühmtesten Krankenschwester der britischen Geschichte.
    • Schau Dir verschiedene Materialien aus der Sammlung von Florence Nightingale an.
    • Erfahre anhand von interaktiven Exponaten mehr über den Krimkrieg.
    • Besuche mit einem London Pass zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten in London zu einem günstigen Preis.

    Das Florence Nightingale Museum bietet die perfekte Gelegenheit, mehr über das inspirierende Leben und Werk von Florence Nightingale zu erfahren. Sie hat im Laufe ihres Lebens einen bahnbrechenden Beitrag zur Krankenpflege geleistet. 

     

    Das Leben von Florence Nightingale

    Florence Nightingale wurde 12. Mai 1820 in Florenz geboren. Sie gilt als eine der einflussreichsten Frauen in der Geschichte der Krankenpflege und Wegbereiterin für die Gründung des Roten Kreuzes. Nightingale ist vor allem dafür bekannt, dass sie während des Krimkriegs die Pflege kranker und verwundeter Soldaten organisierte.

    Mitten in der Nacht untersuchte sie ihre Patienten mit einer schwach leuchtenden Lampe in der Hand. So erhielt sie ihren Namen "Dame mit der Lampe". Mit einer Gruppe von 38 Krankenschwestern setzte sich Florence Nightingale für Verbesserungen bei der Versorgung mit Lebensmitteln, Vorräten, Decken und Betten sowie für die Verbesserung der allgemeinen Lebensbedingungen ein.

    Im Jahr 1860 gründete Nightingale die Nightingale Training School im St. Thomas' Hospital. Es war die erste professionelle Ausbildungsstätte für Krankenschwestern und sollte die Krankenpflege zu einem respektablen Beruf für Frauen machen.

    Nightingale erkannte auch den Bedarf an spezialisierten Hebammenkrankenschwestern im Krankenhaus. Sie gründete deshalb am King's College Hospital eine Schule für Hebammen, die zum Standardmodell für das ganze Land wurde.

     

    Das Florence Nightingale Museum

    Das Florence-Nightingale-Museum befindet sich passenderweise im St. Thomas' Hospital. Es wurde 1989 erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Erkunde die Arbeit und das Leben der "Mutter der Krankenschwestern", von ihrer Kindheit bis zum Krimkrieg. Erfahre, wie diese inspirierende Frau in den Pflegeberuf kam, was sie auf die Krim führte und wie sie die Pflegepraxis revolutionierte.

    Das Museum beherbergt eine umfangreiche Sammlung von Nightingales Materialien, darunter über 800 ihrer Briefe und ihre seltene Büchersammlung. Außerdem sind Artikel aus dem Krimkrieg, Artefakte aus der Krankenpflege und interaktive Ausstellungen mit Fotos, Karten, Filmen zu sehen. Erfahre im Museum Geschichten verschiedener historischer Persönlichkeiten, die eng mit Nightingale zusammenarbeiteten, zu sehen.

     

    Florence Nightingale Museum Highlights

    • Erfahre mehr über das Leben und die Arbeit von Florence Nightingale, der berühmtesten Krankenschwester der britischen Geschichte.
    • Schau Dir verschiedene Materialien aus der Sammlung von Florence Nightingale an, darunter persönliche Briefe und Pflegeausrüstung.
    • Informiere Dich über die Opfer des Krimkriegs und die Lebensbedingungen der Soldaten und Krankenschwestern.
    • Tauche ein in die viktorianische Geschichte mit interaktiven Ausstellungen, die Filme, Fotos und Geschichten von wichtigen historischen Persönlichkeiten zeigen.

     

    Florence Nightingale Fakten

    • Florence Nightingale trug dazu bei, das heute gebräuchliche Kreisdiagramm zu verbreiten.
    • Nightingale war die erste Frau, die in die Royal Statistical Society gewählt wurde.
    • Im Jahr 1908 wurde Nightingale mit der Auszeichnung "Freedom of the City of London" geehrt.
    • Nightingale sprach fließend Englisch, Französisch, Deutsch und Italienisch. Auch Latein und klassisches Griechisch beherrschte sie gut.
    • Florence Nightingale schrieb persönlich Briefe im Namen sterbender Soldaten nach Hause.

     

    Themenvorträge

    In den Vorträgen des Museums erfährst Du mehr über die Herausforderungen, denen sich Florence im viktorianischen Großbritannien gegenübersah. Von ihrer Begeisterung als Kind und ihrem Studium bei einem Wissenschaftler bis hin zu ihrem späteren Leben, ihrer Heirat und ihrem Vermächtnis als Krankenschwester. Die Vorträge führen die Besucher durch die entscheidenden Phasen von Nightingales Leben und ihren Leidenschaften.

     

    Triff Miss Nightingale

    Bei der Aufführung Meet Miss Nightingale trifft Rollenspiel auf Märchenstunde. Erfahre mehr über die aufregenden und manchmal auch gefährlichen Herausforderungen, denen sie sich stellte. Sie überwand Vorurteile, um ein Leben als Krankenschwester zu führen. Ihre Beteiligung am Krimkrieg und ihr lebenslanges Engagement für die britische Armee, brachten ihr die Unterstützung von Königin Victoria ein.

     

    Triff Mary Seacole

    Mary Seacole wurde in Jamaika geboren. Ihr schottischer Vater diente in der britischen Armee und die jamaikanischen Mutter war eine hochqualifizierte Ärztin. Auch sie fand schließlich ihren Weg auf die Krim, um den Soldaten zu helfen. Erlebe eine interaktive Aufführung über ihr faszinierendes Leben.

     

    FAQ Florence Nightingale

    Was war so besonders an Florence Nightingale?

    Florence Nightingale war entschlossen, die Gesundheit und den Lebensstandard von Patienten und Krankenschwestern zu verbessern. Sie setzte sich unermüdlich für die Verbesserung der Gesundheits- und Lebensbedingungen von Patienten und Krankenschwestern ein.

    Im Laufe ihres Lebens veröffentlichte sie über 200 Bücher, Berichte und Broschüren über Krankenhausplanung und -organisation, die auch heute noch viel gelesen werden. Dazu gehört ihr berühmtestes Werk "Anmerkungen zur Krankenpflege: Was sie ist und was sie nicht ist".

    Wer war die erste Krankenschwester der Welt?

    Florence Nightingale war eine Pionierin, die die moderne Krankenpflege entscheidend prägte. Nightingales Methoden waren für ihre Zeit revolutionär und ihre Lehren sind auch heute noch relevant. Sie entdeckte einen Zusammenhang zwischen Infektionsprävention und gesunder Ernährung und den Einfluss auf die Genesung. Sie entwickelte ein einzigartiges Stationskonzept, das als Nightingale-Station bekannt wurde.

    In welchem Krieg war Florence Nightingale?

    Sie war im Krimkrieg als Krankenschwester in Skutari in einem Militärlazarett tätig. Mit einem London Pass erfährst du alles über ihre aufregendes Leben und ihren vielfältigen Einsatz.

    Der Pass enthält außerdem Tickets zu zahlreichen weiteren Londoner Top-Attraktionen wie dem Tower of London, der Tower Bridge und der Westminster Abbey. Erlebe außerdem den Hampton Court Palace und den Kensington Palace. Du reist mit Kindern nach London? Dann ist eine Hop-on Hop-off Bustour mit dem Big Bus und ein Besuch im London Zoo perfekt.

     

    Plane deinen Besuch

    Einlass: Zeig am Eingang einfach Deinen Pass.

    Wichtige Informationen

    2 Lambeth Place, Bishop's, London, GB

    In Google Maps öffnenExternal Link Icon

    Öffnungszeiten

    Mittwoch - Sonntag: 10.00 Uhr - 17.00 Uhr (letzter Einlass 16.30 Uhr)

    Das Florence Nightingale Museum - Leben und Vermächtnis

    020 7620 0374

    Kaufen ohne Risiko

    Kostenlose Stornierung

    Pläne können sich änderen. Alle nicht-aktivierten Guthabenpakete können innerhalb von 90 Tagen ab Kaufdatum zurückerstattet werden.

    Mehr erfahrenChevron Icon

    Hast du Fragen?

    Schau dir unsere FAQs an oder kontaktiere uns direkt über den Live-Chat.

    Schau dir unsere FAQ anChevron Icon

    Deine Vorteile mit The London Pass®

    Save More Icon

    Mehr sparen

    Mit unseren Guthabenpaketen sparst du im Vergleich zum Kauf von Einzeltickets - garantiert!
    Experience More Icon

    Mehr erleben

    Berühmte Attraktionen und echte Geheimtipps - exklusiv ausgewählt von unseren London-Experten.
    Always Easy Icon

    Alles in einer App

    Alles, was du zum Sightseeing brauchst, ist die Go City App. Super einfach!

    Jetzt Newsletter abonnieren und exklusiven Rabatt sichern!

    Trage dich in unsere Mailingliste ein und erhalte sofort einen 5% Rabattcode! Sei unter den Ersten, die zukünftige Angebote, Reiseinspirationen und vieles mehr erhalten!

    • Thick check Icon