• Außerhalb der Stadt
      Ohne Pass:
      24,00 £
      pro Person

    Das erwartet dich

    Das an der Londoner Bankside gelegene Shakespeare's Globe Theatre ist eine Rekonstruktion des Freilichttheaters, in dem der Schriftsteller sein größtes Werk verfasste. Diese außergewöhnliche Tour ist in einem London Pass enthalten.

    Mach eine Tour durch Shakespeare's Globe Theatre mit The London Pass®

    • Zahl nichts am Eingang - zeig einfach Deinen Pass.
    • Tritt ein in Sam Wanamakers originalgetreue Rekonstruktion des Globe Theatre.
    • Erlebe den Zauber von Shakespeares Stücken in einer authentischen Umgebung.
    • Nimm an Führungen teil, um die Geschichte und die Konstruktion dieses unglaublichen Gebäudes zu entdecken.
    • Besuche mit einem London Pass zahlreiche London Sehenswürdigkeiten und zahl nichts extra.

    Erkunde diesen originalgetreuen Nachbau von William Shakespeares berühmtem Globe Theatre, das einst das Zentrum des berühmten Londoner Vergnügungsviertels Bankside war. Hier erlebst Du Geschichte aus nächster Nähe und erhältst beeindruckende Einblicke.

    Deine Tour durch das Shakespeare Theater

    Du erreichst das Theater ganz bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln in London. Wenn Du an der Hop-on Hop-off Bustour teilnimmst, steig an der St. Paul's Cathedral aus. Von dort ist es nur ein zehnminütiger Spaziergang über die Millenium Bridge.

    Das ganze Jahr über erwecken erfahrene Guides dieses außergewöhnliche Freilichttheater in einer 50-minütigen Führung zum Leben. Hör Geschichten über das ursprüngliche Globe und erfahre alles über den Wiederaufbau in den 1990er Jahren.

    Finde außerdem heraus, wie das Gebäude heute als experimenteller Theaterraum genutzt wird. Nimm Platz "in diesem hölzernen O" - hör zu, nimm die Atmosphäre auf und stell Fragen, während sich die Geheimnisse des Globe entfalten.

     

    Die Geschichte von Shakespeare's Globe Theater

    Das aktuelle Shakespeare's Globe ist eine Rekonstruktion von Shakespeares ursprünglichem Globe Theatre. Es wurde von dem Schauspieler und Regisseur Sam Wanamaker in der Nähe des Originalschauplatzes errichtet - nur 230 Meter entfernt.

    Das ursprüngliche Theater wurde 1599 von der Schauspieltruppe The King's Men erbaut, zu denen auch Shakespeare gehörte. Er war der Hausdichter des Unternehmens und führte alle seine Stücke dort auf.

    Die Vorstellungen waren geprägt von Pomp und prächtigen Kostümen. Wie es für die damalige Zeit üblich war, gab es allerdings nur wenige Kostüme.

    Am 29. Juni 1613 wurde das Gebäude durch einen verheerenden Brand vernichtet. Während einer Aufführung des Stücks Heinrich VIII. wurde eine Kanone abgefeuert, die das strohgedeckte Dach in Brand setzte. Im Folgejahr wurde das Theater allerdings bereits wiedereröffnet und hatte nun ein Ziegeldach.

    Als die folgende Regierung 1642 alle Vergnügungsstätten schließen war auch das Globe Theatre betroffen. Es stand leer und wurde 1644 abgerissen. Erst 1989 entdeckte man bei Bauarbeiten Reste des Fundaments.

     

    Der Aufbau des Theaters

    Der runde Bau hatte zu Shakespeares Zeiten einen Durchmesser von 30 Metern. Er war drei Stockwerke hoch und bot Platz für 3.000 Menschen. Außerdem verfügte das Gebäude über einen nicht überdachten Innenhof. Die Aufführungen fanden also unter freiem Himmel statt.

    Im Theater gab es Plätze uterschiedlichster Kategorien. Die günstigsten Karten konnte man für den Innenhof kaufen. 1.000 Menschen fanden hier Platz. Am Rand gab es verschiedene Galerien, die ja nach Stockwerk teurer wurden und auch Sitzkissen kosteten extra.

    Der größte Unterschied zu heutigen Theatern besteht in der Nähe von Bühne und Publikum. Kein Platz war mehr als 20 Meter von der Bühne entfernt.

    Die Bühne war 15 x 9 Meter groß, prächtig bemalt und im Gegensatz zum Innenhof überdacht. Eine Falltür auf der Bühne wurde für besonders überraschende Momente genutzt. Auch einzelne Galerien wurden in die Stück integriert und dienten beispielsweise als Berg, der erklommen wurde.

     

    Shakespeare's Globe Theatre Highlights

    • Besuch die Rekonstruktion des ursprünglichen elisabethanischen Schauspielhauses aus dem Jahr 1599.
    • Erlebe ein authentisches Fachwerkgebäude mit einer Freilichtbühne.
    • Um die Authentizität eines Shakespeare-Stücks zu wahren, gibt es keine Scheinwerfer, Mikrofone, Lautsprecher oder Verstärker. Die gesamte Musik wird live auf historischen Instrumenten gespielt.

     

    Fakten zu Shakespeares Globe Theatre

    • Shakespeare schrieb im Laufe seines Lebens 37 Theaterstücke und 154 Sonette - das entspricht einem Durchschnitt von 1,5 Stücken pro Jahr, seit er 1589 mit dem Schreiben begann.
    • Shakespeare war nicht nur ein Dramatiker, sondern auch ein erfolgreicher Schauspieler, Familienvater, Immobilienbesitzer und Leiter einer Schauspieltruppe und eines Theaters.
    • Das ursprüngliche Theater brannte 1613 wegen eines Kanonenfehlschusses während einer Aufführung für Heinrich VIII. ab.
    • Seine Stücke werden mit der elisabethanischen Zeit in Verbindung gebracht, obwohl er die meisten seiner populären Werke in der jakobinischen Ära schuf.
    • Obwohl er in London ein berühmter Dramatiker war, war er in seiner Heimatstadt Stratford eher als Geschäftsmann und Immobilienbesitzer bekannt.
    • Auf seinem Grab in Stratford-upon-Avon hat Shakespeare einen Fluch auf sein Epitaph geschrieben. Eine gängige Praxis zu jener Zeit.

     

    FAQ Skakespeare's Globe Theatre

    Was hat Shakespeare mit dem Globe Theatre zu tun?

    Shakespeare war Mitglied von The Lord Chamberlain's Men (später King's Men), der Schauspielgruppe, die das Theater gegründet hat. Er hat alle seine Stücke dort aufgeführt und hatte auch prominente Zuschauer.

    Was ist das Shakespeare's Globe?

    Das Shakspeare's Globe ist der Nachbau des originalen Theaters, dass sich annähernd an der Stelle des heutigen Theaters befand. Du kannst es mit einem London Pass kostenlos besuchen und eine spannende Führung erleben.

    Entdecke außerdem zahlreiche weitere Attraktionen in London mit Deinem Pass. Besuche den Kensington Palace und die Tower Bridge. Fahr mit dem Hop-on Hop-off Bus und entdecke alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Auch der London Zoo ist enthalten.

    Einfach Pass kaufen und mehr erleben. Mit der praktischen App hast Du alles was Du brauchst immer dabei und kannst richtig viel Geld sparen.

    Was ist das Besondere am Globe Theater?

    Das Besondere ist zum Einen der Aufbau und andererseits die Vergangenheit dieses historischen Ortes. Shakespeare führte hier beziehungsweise im originalen Theater seine berühmten Stücke auf.

    Heute dient es wieder als beliebter Aufführungsort und kann zu Touren besichtigt werden. Auch ein Besucherzentrum wurde integriert.

    Wem gehört das Globe Theater?

    Wieder aufgebaut und eröffnet wurde das Theater vom amerikanischen Schauspieler Sam Wanamaker im Jahr 1997. Früher gehört es zu 50 Prozent der Schauspielgruppe. Die übrigen 50 Prozent gehörten den Gebrüdern Burbage.

     

    Plane deinen Besuch

    Tipps zum London Pass:

    • Die Führungen finden stündlich zu den angekündigten Zeiten statt. Du kannst auch das Ticketing & Sales Team von Dienstag bis Sonntag zwischen 10.00 Uhr und 18.00 Uhr kontaktieren, um die Führungszeiten zu erfahren (Tel: 020 7401 9919).
    • Wir empfehlen, 15 Minuten vor Beginn der Tour zu erscheinen.
    • Besucher:innen müssen zum Eingang für die geführten Touren gegenüber des Flusses kommen und ihren Pass am Ticketschalter vorlegen.
    • Es gibt 9 Stufen, die auf die Piazza führen, von der aus die Führung beginnt. Stufenfreier und rollstuhlgerechter Zugang sind möglich. Bitte sprich mit einemTeammitglied oder kontaktiere unser Ticketing & Sales Team vor Besuchsantritt.
    • Da es sich um ein Theater handelt, in dem Proben und Vorführungen stattfinden, variieren die Führungszeiten aufgrund von Aufführungsplänen oder finden manchmal während der Proben statt (was Dir einen exklusiven Einblick ermöglicht!).
    • Führungen finden bei jeder Witterung statt. Es gibt keine Kleiderordnung, aber wir empfehlen Besucher:innen, angemessene Kleidung und Schuhwerk zu tragen, da die Führungen im Freien stattfinden.

    Einlass: Zeig Deinen Pass am Kassenschalter am Eingang für die geführten Touren. Passinhaber:innen müssen nicht reservieren, aber werden möglicherweise gebeten, bis zum nächsten freien Termin zu warten.

    Wichtige Informationen

    21 New Globe Walk, Bankside, London, GB

    In Google Maps öffnenExternal Link Icon

    Öffnungszeiten

    Geführte Touren:

    Montag - Samstag: 10.00 Uhr (erste Tour) bis 12.00 Uhr (letzte Tour)
    Sonntag: 10.00 Uhr (erste Tour) bis 11.00 Uhr (letzte Tour)


    Die aktuellen Shakespeare Globe Theater Öffnungszeiten findest Du auch auf der Webseite von Shakespeare's Globe Theater.

    Geschlossen und Feiertage

    Die Shakespeare's Globe Theatre Tour ist für Pass-Inhaber:innen nicht verfügbar am 15. und 18. Januar 2024. 

    Kaufen ohne Risiko

    Kostenlose Stornierung

    Pläne können sich änderen. Alle nicht-aktivierten Guthabenpakete können innerhalb von 90 Tagen ab Kaufdatum zurückerstattet werden.

    Mehr erfahrenChevron Icon

    Hast du Fragen?

    Schau dir unsere FAQs an oder kontaktiere uns direkt über den Live-Chat.

    Schau dir unsere FAQ anChevron Icon

    Deine Vorteile mit The London Pass®

    Save More Icon

    Mehr sparen

    Mit unseren Guthabenpaketen sparst du im Vergleich zum Kauf von Einzeltickets - garantiert!
    Experience More Icon

    Mehr erleben

    Berühmte Attraktionen und echte Geheimtipps - exklusiv ausgewählt von unseren London-Experten.
    Always Easy Icon

    Alles in einer App

    Alles, was du zum Sightseeing brauchst, ist die Go City App. Super einfach!

    Jetzt Newsletter abonnieren und exklusiven Rabatt sichern!

    Trage dich in unsere Mailingliste ein und erhalte sofort einen 5% Rabattcode! Sei unter den Ersten, die zukünftige Angebote, Reiseinspirationen und vieles mehr erhalten!

    • Thick check Icon